Kirche des Heiligen Blasius

Die Kirche des Heiligen Blasius, oder auf kroatisch Sveti Vlaho, ist dem Schutzheiligen der Stadt gewidmet. Die Legenden berichten, dass schon ein Jahr nach der Erscheinung des heiligen Blasius, die 972 maßgeblich an der Rettung der Stadt beteiligt war, mit dem Bau der Kirche begonnen wurde. Der gotische Bau stand den Gläubigen immer offen und überstand selbst das zerstörerische Erdbeben von 1667 völlig unbeschadet. Allerdings brach 1706 ein Feuer in der Kirche aus und bis auf eine goldene Statue des Heiligen, der eine Abbildung der Stadt in der Hand hält, verbrannte das gesamte wertvolle Inventar der Kirche.

Durch die wundersame Überstehen der Heiligen Statue beschloss die Regierung Dubrovniks den Bau einer neuen Kirche in Auftrag zu geben und schon ein Jahr später legte der aus Venedig stammende Baumeister Gropelli den ersten Stein. Wenige Jahre später war das neue Gotteshaus zu Ehren des Schutzheiligen der Stadt fertig und wurde 1715 in einer großen Zeremonie eingeweiht. Die aus dem Feuer gerettete Statue des heiligen Blasius hat heute einen Ehrenplatz auf dem Hauptaltar. Eine weitere und sogar noch imposantere Blasius Statue wurde von dem Baumeister selbst entworfen und befindet sich an der Stirnseite der Kirche. Auch dieser Blasius hält ein Modell der Stadt in seinen Händen.

Da der Italiener das Aussehen der Kirche an die Kirche aus seinem Heimatdorf anpasste verfügt die heutige Kirche des Heiligen Blasius über eine für kroatische Kirchen eigentlich untypischen üppig verzierte Fassade mit schlanken Säulen.

Die bunten Glasfenster wurden jedoch erst im letzten Jahrhundert eingebaut und findet man in in anderen Kirchen Kroatiens sehr selten.
Aussichtspunkt heiliger Blasius

Die Kirche des Heiligen Blasius befindet sich direkt an der Orlando-Säule, gegenüber dem Sponza Palast und dem städtischen Glockenturm von Dubrovnik. Kirche des heiligen Blasius Auf der Treppe der Kirche machen sehr viele Touristen eine Rast, sodass ein Fotos ohne Touristen nahe zu unmöglich ist. Oberhalb der Kirchentür sieht man drei Engel sitzen. Das Dach der Kirche schmückt eine Statue des Heiligen Blasius in Rednerpose und Bischofsgewand und Bischhofsstab.Der Eintritt in die Kirche ist kostenlos und eine Besichtigung ist täglich möglich. Hier ist unbedingt zu beachten: Dies nur mit ordentlicher Kleidung möglich. Frauen müssen ihre Schultern bedecken, mit Badesachen ist der Eintritt selbstverständlich auch nicht gestattet.

Speak Your Mind

*