Essen gehen in Split

In Split gibt es an jeder Ecke mindestens ein Restaurant. Scheinbar besteht die gesamte Innenstadt nur aus Restaurants und Cafés. Man sagt ja immer, dass man in der Innenstadt nicht essen gehen soll, da die Qualität zu wünschen übrig lässt, dafür die Preise aber sehr hoch sind. Diese Redensart trifft auch auf die Restaurants in der Innen- und Altstadt von Split zu: gesalzene Preise bei denen das Preis/Leistungsverhältnis nicht stimmt.

Als „Splicanin“ habe ich euch deswegen ein paar meiner Empfehlungen zusammengestellt, wo man gut und günstig essen gehen kann.

Kantun Paulina

Seit 37 Jahren gibt es diesen Imbiss schon, der die besten Cevapcici und Hamburger der Stadt verkauft. Die Cevapcici werde in Lepinja (Fladen) gefüllt, dazu gibt es Ajvar und natürlich Zwiebeln, die man aber auch weg lassen kann. Eine Portion kostet umgerechnet 2€ und stillt den kleinen Hunger gut. Die Cevapcici sind heiß, frisch und lecker. Kantun Paulina befindet sich in einer Seitenstraße die parallel zur Marmontova ulica führt und befindet sich hinter dem Platz der Republik.

Pizzeria Galija

Wer Hunger auf sehr gute Steinofen Pizza hat, der sollte zur Pizzeria Galija gehen. Diese befindet sich gegenüber vom Imbiss „Kantun Paulina“. Die Pizzen werden in einem Steinofen gebacken und schmecken sehr gut. Außer Pizza gibt es natürlich auch eine große Auswahl an Pastagerichten und Salaten, bekannt ist das Restaurant aber für seine leckeren Pizzen. Die Preise sind ungefähr wie in Deutschland. Aber dafür ist die Auswahl groß und die Qualität gut. Auch Extrawünsche wie spezielle Zusammenstellungen werden aufgenommen. Die Speisekarte ist auf kroatisch und Englisch.Die Inneneinrichtung ist rustikal. Die Bedienung ist für Split-Verhältnisse recht freundlich und spricht mehrere Sprachen.

Restaurant Stari Mornar

Das Restaurant Stari Mornar befindet sich in der Nähe des Hajduk Stadions. Das Restaurant hat einen großen Saal, einen Restaurant Bereich und einen Biergarten. An Sommerabenden kann man hier sehr schön draußen sitzen. Das Essen ist sehr gut und der Besuch eignet sich vor allem für kroatische Spezialitäten, Fleisch und Nudelgerichte. Die Preise sind günstiger als in Deutschland und die Qualität recht hoch. Es kann vorkommen, dass die Teller kalt sind und somit das Essen schnell kalt wird. Im Restaurant muss man für Brot (5-10kn) und Service(2kn pro Person) extra bezahlen. Die Bedienung ist freundlich und zuvorkommend. Das Restaurant ist ein bisschen versteckt und befindet sich hinter dem Stadion. Es gibt ausreichend kostenlose Parkplätze für die Gäste.

Restaurant Velo Misto

Auch ein sehr gutes Restaurant ist das Velo Misto in der Nähe der Tennisplätze und dem Krankenhaus von Split. Das Restaurant befindet sich auf der Straße „Šetalište kalafata 2“ und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Das Restaurant hat einen großen Innenbereich und einen Außenbereich mit Blick auf den Yachthafen. Die Preise für die Fleischgerichte sind etwas günstiger als in Deutschland. Salat und Beilagen müssen extra gezahlt werden und sind nicht in den Preisen der Hauptgerichte inbegriffen. Besonders die Steakvariationen mit panceta (Speck) sind sehr lecker. Das Restaurant hat auch viele kroatische Hausmannsspezialitäten.

Ansonsten ist auch die „Jumbo Pizza“ zu empfehlen. Hier bezahlt man für eine große Pizza 120Kuna und man erhält 4 nicht alkoholische Getränke umsonst. Die Bedienung ist nur zufriedenstellend, jedoch ist dies in ganz Split mehr oder weniger leider der Fall.

Speak Your Mind

*