Anreise nach Split

Von Deutschland / Österreich kommend kann man Split auf über die Autobahn bequem erreichen. Zwischen München und Split gibt es keine Landstraße mehr. In Slowenien wurden die Abschnitte über Maribor und Ljubljana komplett fertiggestellt, sodass man durch Slowenien komplett über die Autobahn fährt.

In Kroatien angekommen verbindet die Autobahn A1 Zagreb – Dugopolje. Dugopolje ist ein Vorort von Split, wo heute sehr viel Industrie angesiedelt ist. Dugopolje und Split sind über eine Schnellstraße miteinander verbunden und nach ca. 20km erreicht man das Stadtzentrum von Split.

 

Fahrzeug Kategorie Preis
Motorräder 94kn (ca.13€)
PKW (bis 3,5t) 157kn (ca. 22€)
PKW mit Anhänger (bis 3,5t) 243kn (33,75€)
Busse mit 3-Achsen 357kn (ca. 50€)
LKW und Busse mit 4-Achsen 525kn (ca. 73€)

Preisliste 2011 – Angaben ohne Gewähr

Die Mautgebühren in Kroatien beziehen sich auf eine Strecke. Auf der Strecke zwischen Zagreb und Split durchquert man mehrere Tunnel, für diese muss man keine extra Gebühr bezahlen. In Slowenien kostet die Vignette für 10 Tage 15€.

Je nach Strecke kommen in Österreich noch der Karawakentunnel (10€) und Tauerntunnel (6,50€) hinzu + Vignette in Österreich 10€) hinzu.

Insgesamt kosten allein die Mautgebühren für die Strecke zwischen Deutschland und Kroatien:

Land Mautgebühren
Österreich 10€
Slowenien 15€
Kroatien (Dugopolje) 22€
Gesamt 47€ / Strecke / PKW

Das Tempolimit auf kroatischen Autobahn beträgt 130km/h. Dieses Limit sollte auch beachtet werden, da es sehr viele Blitzer und Polizisten gibt, die das kontrollieren und teilweise sehr hohen Strafen warten.

 

Kroatien Magistrala

Es besteht auch die Möglichkeit auf der Autobahn nur bis nach Karlovac zu fahren und dann weiter auf der Magistrala D8 zu fahren. Diese fährt durch mehrere touristische Gebiete und war vor der Autobahn die wichtigste Verkehrsstraße zu den einzelnen Orten. Diese Route führt unter anderem an den Plitvicer Seen vorbei.

Dadurch spart man sich zwar die Mautgebühren, verliert jedoch sehr viel Zeit. Während bei wenig Verkehr die Strecke Zagreb – Split auf der Autobahn in 3h 30min zu schaffen ist, braucht man auf der Magistrale über 5h. Hinzu kommen sehr viele landschaftliche Fahrzeuge, gefährliche Überholmanöver durch Einheimische und sehr viel Polizei, die scheinbar nur nach Touristen Ausschau hält.

Die Magistrala eignet sich daher nur bedingt.

Busanreise

Bevor der Erfolg der vielen billig-Airlines wie germanwings, airbelin und co begann gehörte der Bus neben dem Auto zu den meist benutzten Beförderungsmittel für eine Reise nach Kroatien. Von allen großen Städten in Deutschland und Österreich fahren Busse nach Kroatien und auch direkt bis nach Split.

Der Busbahnhof von Split befindet sich direkt in der Innenstadt, am Zugbahnhof und am Hafen. Von hier aus kann man mit der Fähre weiter nach Hvar, Brač, Šolta oder Vis fahren. Von der Riva in Split ist der Busbahnhof nur 1km entfernt.

Die Fahrt aus Deutschland dauert je nach Abfahrtsort zwischen 16-24 Stunden und ist sehr angenehm. Die Busfahrt dauert deshalb so lange, weil die Busse in vielen größeren Städten in Kroatien halten und die Passagiere rauslassen. Die Preise für eine Busfahrt variieren zwischen 70€-110€ / Fahrt. Aus Deutschland fahren die Busunternehmen touring und eurotours

Von Deutschland fahren Busse ab:

Berlin, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Göttingen, Hamburg, Hannover, Hildesheim, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Offenburg, Pforzheim, Stuttgart, Ulm

Von Österreich fahren Busse ab:

Wien, Graz

Split Flughafen

Der Flughafen von Split befindet sich in Kaštela und ist nur 17km von Split entfernt. Er liegt zwischen Trogir und Split und liegt mit nur 11 km Entfernung näher an Trogir. Der Flughafen ist für deutsche Verhältnisse recht klein, wird aber von vielen deutschen Flughäfen aus angeflogen. In der Hochsaison kann der Flughafen 220.000 Fluggäste pro Monat verzeichnen. Auch im Winter ist der Flughafen Split geöffnet, allerdings landen und und starten hier dann nur ca. 30.000 Passagiere. Im Flughafen von Split gibt es ein Restaurant, eine Bank, Cafés, viele Geldautomaten und ein Kiosk. Es gibt auch einen Duty- Free Bereich, in dem man Zigaretten, Alkohol Süßigkeiten und Parfüm kaufen kann.

Vom Flughafen aus muss man anschließend mit dem Taxi oder dem Bus nach Split fahren. Es gibt eine spezielle Flughafenbus-Linie, deren Ankunfts- und Abfahrtszeiten sich an den Lande- und Abflugszeiten der Flugzeuge der Croatia Airlines richten. 30Minuten nach der Ankunft des Fliegers fährt der Bus Richtung Innenstadt Split und ca. 1.5 Stunden vor der planmäßigen Startzeit des Fliegers fährt ein Bus von Split aus Richtung Flughafen. Je nach Saison sollte man jedoch schon ca. 2 Stunden vor dem Abflug den Bus nehmen. Die Fahrt kostet 30 Kuna/ Person und kann auch von den Passagieren anderer Airlines genutzt werden, allerdings sind die An- und Abfahrten auf die Croatia Airlines abgestimmt. Es fahren auch öffentliche Busse vom Flughafen Split zur Innenstadt von Split. Montags bis samstags fährt der Bus alle 20 Minuten. Ab 19 Uhr und sonntags gibt es alle 30 Minuten eine Busverbindung. Eine Taxifahrt bis nach Split kostet ca. 40€. Am Flughafen gibt es auch sehr viele Mietwagenanbieter. Alle größeren Anbieter sind am Terminal vertreten. Wer jemanden am Flughafen von Split abholen möchte muss nach den ersten 15 kostenlosen Minuten je angefangene Stunde 7 Kuna zahlen, dies entspricht umgerechnet knapp 1€.

Flüge nach Split

Gibt es von

  • Berlin Schönefeld – Split
  • Hannover – Split
  • Köln/Bonn – Split
  • Dresden – Split
  • Stuttgart – Split
  • München – Split
  • Leipzig – Split
  • Maastricht-Aachen -Split
  • Wien – Split
  • Zürich – Split

 

Speak Your Mind

*