Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Split

Die Hafenstadt Split bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten. Hier haben wir die schönsten und wichtigsten zusammengefasst. Zu jeder Sehenswürdigkeit gibt es schöne Bilder aus den Sommerurlauben in Kroatien 2011. Außerdem haben kann man zu jeder Sehenswürdigkeit auch den geschichtlichen Kontext nachlesen.

Tore von Split

Das Bronzene Tor in Split befindet sich im südlichen Teil der Palastmauer. Früher reichte das Meer bis an die Mauern heran, daher ist das Bronzene Tor auch das unscheinbarste der vier Stadttore. Das Eiserne Tor befindet sich in der westlichen Palastmauer von Split. Warum es zu gemauert wurde und warum von diesem Teil der Palastmauer nur noch sehr wenig erhalten geblieben ist haben wir hier zusammengefasst. Das Goldene Tor war das Haupttor in die Stadt Split. Hier kann man nachlesen, wie es aussieht und wo es sich befindet. Außerdem findet man hier einige schöne Fotos. Auch das Silberne Tor von Split befindet sich an der alten Palastmauer. Wo man heute hingelangt wenn man es durchquert und weitere interessante Details kann man hier finden.

Der Diokletian Palast

Der fast 30.000 m² große Palast sollte dem Kaiser Diokletian als Alterssitz dienen. Weitere interessante Hintergründe zu dem Palast zum Beispiel, was er früher alles umfasste und was davon heute noch übrig geblieben ist kann man hier nachlesen.

Grgur Ninski

Dem kroatischen Bischof und Kanzler aus dem 10. Jahrhundert wurde eine fast 10 m hohe Bronze Statue gewidmet. Wer er war und wofür er sich eingesetzt ist auf dieser Seite zusammen gestellt.

Jupiters Tempel

Dieser römische Tempel befindet sich mitten in der kroatischen Stadt Split. Er ist auch bekannt unter dem Namen Taufkirche des Heiligen Johannes. Eine Beschreibung und schöne Fotos findet man hier.

Kathedrale Sveti Duje

Das frühere Mausoleum des Kaisers Diokletian entwickelte sich im Laufe der Zeit zu der Kathedrale von Split. Eine detaillierte Beschreibung und wo sich die Kirche befindet haben wir hier zusammen gefasst.

Keller des Diokletian Palast

Ursprünglich sollten die Kellerräume des Diokletian Palasts lediglich die oberen Stockwerke stabilisieren und den Höhenunterschied zum Meer ausgleichen. Heute kann man den Keller besichtigen, der im Gegensatz zum Palast sehr gut erhalten ist.

Marjan

Der Berg ist die Naherholungsoase von Split. Hier befinden sich Museen und sehr viele alte Kirchen. Außerdem kann man den einzigen Zoo von Split besuchen.

Peristyl

Das Peristyl ist ein offener Platz, auf dem es immer etwas zu sehen gibt. Hier wimmelt es immer von Touristen und Einheimischen. Früher versammelte sich auf dem Peristyl die Bürger von Split um dem Kaiser zu bejubeln.

Riva

Die Riva ist die schönste Straße von Split und führt am Meer entlang. Noch bis ins 19. Jahrhundert befand sich dort das Meer. Was man heute dort alles sehen und machen kann ist zusammengefasst auf der folgenden Seite.

Vestibul

Das Vestibul war eigentlich nur der Vorplatz zu den Privaträumen im Palast von Diokletian. Wie eindrucksvoll es auch heute noch ist und wie prachtvoll es früher aussah kann man hier nachlesen und auf Fotos sehen.

Volksplatz (Narodni trg)

Der Volksplatz oder auch Obstplatz in Split hatte schon viele Namen. Früher war er das Zentrum der Stadt und auch heute noch trifft man hier immer viele Menschen an.

Die schönsten Strände von Split

Speak Your Mind

*